Nach vier Jahren: Austria-Kiosk mit 17.000 Nutzern

2. November 2015, 13:01
1 Posting

Mehr als 200 Medien abrufbar

Wien – Der Austria-Kiosk, der digitale Zeitungsstand der Austria Presse Agentur, zählt inzwischen rund 17.000 Nutzer. Seit vier Jahren ist das Angebot online, inzwischen kann man über 200 Medien abrufen, gab das Unternehmen bekannt.

Nach einer einmaligen Registrierung können Ausgaben per Klick und Passworteingabe gekauft werden. Die österreichischen und internationalen Tageszeitungen, Magazine, Fachmedien sowie Special-Interest-Zeitschriften stehen für User dann sowohl als PDF als auch als E-Paper zur Verfügung.

An einzelnen, ausgewählten Standorten- etwa dem Wiener AKH – erhalten Nutzer über das WLAN vor Ort gratis Zugriff auf das Medienangebot. (APA, 2.11.2015)

Share if you care.