Wiesberger stürzt weiter ab

31. Oktober 2015, 16:33
1 Posting

Nach dritter Runde in Belek nur noch 60.

Belek – Der Burgenländer Bernd Wiesberger hat seine Position beim mit sieben Millionen Dollar dotierten Turkish Open der Golfer in Belek am Samstag nicht verbessert. Im Gegenteil, nach einer 74 auf dem Par-72-Kurs am Vortag kam der 30-Jährige auf der dritten Runde auf 75 Schläge. Nach der Eröffnungsrunde war Wiesberger noch Vierter gewesen. Er hält nun als geteilter 60. bei 216 Versuchen.

Der Südafrikaner Jaco van Zyl hielt mit nun 200 Schlägen seine Führung, der Franzose Victor Dubuisson schloss aber auf. Der nordirische Weltranglisten-Erste Rory McIlroy und der Thailänder Kiradech Aphibarnrat liegen jedoch nur je einen Schlag zurück. (APA, 31.10.2015)

European Tour – Turkish Airlines Open, in Belek (7 Mio. Dollar/Par 72) – Stand nach der 3. Runde: 1. Jaco van Zyl (RSA) und Victor Dubuisson (FRA) je 200 Schläge (61/69) – 3. Rory McIlroy (NIR) und Kiradech Aphibarnrat (THA) je 201. Weiter: 60. u.a. Bernd Wiesberger (AUT) 216 (67/74/75)

Share if you care.