Amazon schmeißt Apple TV und Chromecast aus dem Sortiment

31. Oktober 2015, 14:59
35 Postings

Versandriese hatte Vorgehen bereits angekündigt – hätten "falsche Erwartungen" erzeugt

Trotz Protests hat Amazon Googles Chromecast, AppleTV und den Nexus Player aus dem Verkauf genommen. In der Produktsuche sind diese nicht mehr auffindbar. Anfang Oktober hatte der Internethändler angekündigt, die Produkte aus dem Sortiment zu nehmen. Als Grund gab der Konzern damals an, dass diese nicht mit der eigenen Videostreaming-Plattform Prime Instant Video kompatibel seien und beim Kunden deshalb falsche Erwartungen erzeugen würden.

Falsche Erwartungen, die von Amazon erzwungen werden

Hierfür ist die Schuld allerdings nicht bei Google und Apple zu suchen, sondern bei Amazon selbst. Das Unternehmen hatte sich nämlich entschlossen, beide Plattformen nicht zu unterstützen. Freilich werden dadurch auch die eigenen Verkäufe angekurbelt – sucht man etwa auf Amazon nach dem Google Chromecast scheint in der Liste an erster Stelle Amazons Fire TV Stick und Fire TV auf. Nvidias Shield lässt der Versandriese übrigens außen vor – dieses wird weiterhin verkauft, obwohl das Gerät ebenso nicht Amazons Streaming-Dienst unterstützt. (dk, 31.10.2015)

  • Versandriese Amazon hat Nägel mit Köpfen gemacht und Googles Chromecast, den Nexus Player und AppleTV aus dem eigenen Angebot verbannt.
    foto: ap/lennihan

    Versandriese Amazon hat Nägel mit Köpfen gemacht und Googles Chromecast, den Nexus Player und AppleTV aus dem eigenen Angebot verbannt.

Share if you care.