Vanek und Wild biegen den Champion

31. Oktober 2015, 12:09
11 Postings

5:4-Heimsieg in turbulenter Partie gegen Chicago

St. Paul (Minnesota) – Thomas Vanek hat mit Minnesota Wild in der NHL ein turbulentes Spiel gegen Stanley-Cup-Champion Chicago Blackhawks gewonnen. 5:4 siegte das Team aus St. Paul am Freitag, der entscheidende Treffer gelang dem Schweizer Nino Niederreiter zu Beginn des Schlussdrittels. Vanek steuerte im Powerplay seinen fünften Saison-Assist zum zwischenzeitlichen 4:2 durch Verteidiger Jared Spurgeon bei.

Die Wild war bereits vor dem Siegtreffer zweimal in Führung gegangen, den Gästen aus Chicago gelang aber ebenso oft der Ausgleich. Blackhawks-Kapitän Jonathan Toews traf zweimal für sein Team, wobei Vanek beide Male auf dem Eis stand und die Partie deshalb am Ende mit -1 in der Plus/Minus-Wertung abschloss. Minnesota hält nach zehn Saisonspielen bei sieben Siegen, zu Hause blieb man bei nun fünf Erfolgen makellos.

Keine Erfolgserlebnisse gab es für Michael Raffl und Michael Grabner. Raffl unterlag mit den Philadelphia Flyers in Buffalo ebenso mit 1:3 wie Grabner mit den Toronto Maple Leafs bei den New York Rangers. Für die Kanadier war es die achte Niederlage im neunten Saisonspiel. (APA, 31.10.2015)

NHL-Ergebnisse vom Freitag:

Minnesota Wild (Vanek/1 Assist) – Chicago Blackhawks 5:4
Buffalo Sabres – Philadelphia Flyers (mit M. Raffl) 3:1
New York Rangers – Toronto Maple Leafs (mit Grabner) 3:1
Arizona Coyotes – Vancouver Canucks 3:4
Carolina Hurricanes – Colorado Avalanche 3:2
Calgary Flames – Montreal Canadiens 2:6
Washington Capitals – Columbus Blue Jackets 2:1
Detroit Red Wings – Ottawa Senators 1:3
Florida Panthers – Boston Bruins 1:3

  • Auf Eis gelegt.
    foto: ap/ jim mone

    Auf Eis gelegt.

Share if you care.