Hauseinsturz in China: 17 Menschen getötet

31. Oktober 2015, 08:58
8 Postings

Eigentlich sollte das zweistöckige Gebäude aufgestockt werden, es hielt allerdings dem Gewicht nicht stand

Peking – Beim Einsturz eines Hauses in China sind am Freitag 17 Bauarbeiter ums Leben gekommen, 23 weitere Arbeiter wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich in der Provinz Henan, während das zweistöckige Gebäude erhöht werden sollte, wie die amtlichen Medien am Samstag berichteten.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Rettungskräfte in den Trümmern nach Überlebenden suchten. Allerdings stoppten die örtlichen Behörden die Suche am Samstag. In China kommt es immer wieder zu derartigen Unfällen, oft werden Sicherheitsvorschriften nicht beachtet. (APA, 31.10.2015)

  • Gespenstische Bilder aus der Provinz Henan.
    foto: china stringer network

    Gespenstische Bilder aus der Provinz Henan.

Share if you care.