Wo es die meisten Bankfilialen gibt

Infografik31. Oktober 2015, 09:00
27 Postings

Die Karte zum Weltspartag

Innerhalb der Europäischen Union gibt es nur sechs Länder, die mehr Bankfilialen pro Einwohner haben: Zypern, Spanien, Frankreich, Portugal, Bulgarien und Italien liegen noch vor Österreich. Mit etwa 50 Filialen pro 100.000 Einwohner liegt Österreich knapp vor Deutschland mit 43. Die wenigsten Standorte gibt es in Estland, nur neun pro 100.000 Einwohner.

Das Bankstellenverzeichnis der Nationalbank gibt Aufschluss darüber, wo Banken Standorte haben – wobei hier auch Privatbanken eingerechnet werden, die für die Allgemeinheit nicht notwendigerweise zugänglich sind.Die Wiener Innenstadt ist für Banken ein attraktiver Standort: 675 Standorte pro 100.000 Einwohner sind Österreichrekord. Die wenigsten Banken stehen, neben den meisten anderen Wiener Bezirken, in Krems-Land (39). (Markus Hametner, 31.10.2015)

Share if you care.