Roboter für Kinder: Wiener Start-up sammelte 247.000 Dollar ein

30. Oktober 2015, 13:49
7 Postings

Über Crowdfunding-Plattform Kickstarter

Das Wiener Start-up Robo Wunderkind hat über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter 246.613 Dollar bei 1.169 Anlegern eingesammelt. Das Unternehmen entwickelte einen Roboter, mit dem Kinder programmieren lernen können.

Mindestsumme deutlich überschritten

Da das Mindestziel von 70.000 Dollar überschritten wurde, kann der Roboter in China gebaut werden. Im Sommer 2016 soll er auf den Markt. Preis im Handel: ab 200 Dollar (183 Euro). (APA, 30.10.2015)

  • Der Roboter von Robo Wunderkind kann nun produziert werden.
    foto: robo wunderkind

    Der Roboter von Robo Wunderkind kann nun produziert werden.

Share if you care.