Kinderkostüm "Israelischer Soldat" mit Spielzeug-Uzi entfachte Shitstorm

30. Oktober 2015, 13:23
38 Postings

US-Handelskette Walmart wurde für Angebot scharf kritisiert

Walmart hat sich mit zwei Halloweenverkleidungen ordentlich in die Nesseln gesetzt. Die US-Handelskette bot in seinem Online-Shop ein Kostüm an, mit dem sich Kinder als israelischer Soldat verkleiden konnten. Außerdem wurde eine "Sheik Fagin"-Maske mit übergroßer Nase angeboten.

Scharfe Kritik

Das Soldatenkostüm besteht aus einer olivgrünen Uniform mit hebräischem Schriftzug, einem rotem Barett und einer Spielzeug-Uzi. Der Konzern wurde dafür von mehreren Seiten scharf kritisiert, berichtet Haaretz. Das Kostüm sei angesichts des Konflikts besonders geschmacklos und nicht für Unterhaltungszwecke geeignet, hieß es seitens einer Antidiskriminierungsgruppe. Die falsche Nase schüre rassistische Stereotype.

Auf Facebook und Twitter wurde zum Boycott des Konzerns aufgerufen. Walmart gab dem Druck nach und entfernte das Angebot wieder. Inzwischen ist das Soldatenkostüm allerdings auf eBay gelandet.

IS-Torte

Ein Missgeschick, das einen ähnlichen Aufschrei mit sich brachte, passierte Walmart im Sommer. In einer Filiale in South Carolina war eine Torte mit einer IS-Flagge verziert worden, da sie von einem Angestellten nicht erkannt wurde. Walmart entschuldigte sich dafür. (br, 30.10.2015)

  • Ein unpassendes Kinderkostüm: Walmart entfernte den "israelischen Soldaten" nach scharfer Kritik.
    screenshot

    Ein unpassendes Kinderkostüm: Walmart entfernte den "israelischen Soldaten" nach scharfer Kritik.

Share if you care.