US-Amerikanerin schafft historischen WM-Hattrick

29. Oktober 2015, 22:39
3 Postings

18-jährige Simone Biles gewinnt als erste Frau drei Mehrkampf-Titel in Serie

Glasgow – Die US-Amerikanerin Simone Biles hat am Donnerstagabend bei der WM in Glasgow Turngeschichte geschrieben. Die 18-jährige Texanerin schaffte es als erste Frau, drei Mehrkampf-Titel in Serie zu gewinnen. Trotz eines Fast-Sturzes am Schwebebalken erreichte Biles 60,399 Punkte und setzte sich damit vor ihrer Landsfrau Gabrielle Douglas (59,316), der Mehrkampf-Olympiasiegerin von London 2012, durch.

Biles zog mit dem neuerlichen Weltmeistertitel mit der Russin Swetlana Chorkina gleich, die zuvor als einzige dreimal WM-Gold im Mehrkampf geholt hatte. Nach ihrer insgesamt achten WM-Goldmedaille fehlt Biles nur noch ein Titel, um in der ewigen Bestenliste zu Chorkina aufzuschließen. Sowohl im Sprung, als auch am Boden und am Balken startet Biles am Wochenende als Beste der Qualifikation in den Endkampf. (APA/Si, 29.10.2015)

Turn-WM in Glasgow – Frauen-Mehrkampf: 1. Simone Biles (USA) 60,399 Punkte (Sprung 15,833, Stufenbarren 14,900, Schwebebalken 14,400, Boden 15,266) – 2. Gabrielle Douglas (USA) 59,316 (15,300, 15,033, 14,400, 14,583) – 3. Larisa Iordache (ROU) 59,107 (15,066, 14,800, 14,766, 14,475)

  • Simone Biles, völlig losgelöst.
    foto: ap/ matthias schrader

    Simone Biles, völlig losgelöst.

Share if you care.