Historischer Kalender – 2. November

2. November 2015, 00:00
posten

1570 – Bei einem Orkan an der Nordseeküste brechen die Deiche von Holland bis Jütland. In den Wassermassen kommen Zehntausende ums Leben.

1785 – Der Londoner Wagenbauer Lionel Lukin erhält ein Patent für das von ihm entwickelte erste Rettungsboot.

1920 – In Pittsburgh nimmt das erste kommerziell betriebene Radioprogramm, der Sender KDKA, den Betrieb auf.

1930 – Nach dem Tod der Kaiserin Zaoditu lässt sich Ras Tafari Makonnen als Haile Selassie I. zum Kaiser von Äthiopien krönen. Er hatte den rechtmäßigen Thronerben Lidj Jeassu, Enkel des Kaisers Menelik II., verdrängt und bereits 1928 durch einen Staatsstreich die Macht übernommen.

1945 – Die Alliierten kommen überein, rund 6,65 Millionen Volksdeutsche aus Polen, der Tschechoslowakei und Ungarn nach Deutschland umzusiedeln.

1945 – Die Arabische Liga protestiert gegen die fortdauernde jüdische Einwanderung nach Palästina.

1945 – Unter dem Verdacht von Kriegsverbrechen werden 59 japanische Ex-Funktionäre, unter ihnen der frühere Premier Hirota und mehrere Generäle, von den US-Besatzungstruppen verhaftet.

1950 – George Bernard Shaw, unangefochtener Nestor der englischen Literatur, stirbt 94-jährig an den Folgen eines Sturzes im Garten.

1955 – Die Sowjetunion schlägt den Westmächten die Bildung eines Gesamtdeutschen Rats vor, diese kontern am 4.11. mit dem Vorschlag, eine Vier-Mächte-Kommission zur Vorbereitung freier Wahlen in ganz Deutschland zu bilden.

1955 – Den US-amerikanischen Forschern Carlton-Schwerdt und Schaffer gelingt die erste kristalline Darstellung des Virus, das die Kinderlähmung auslöst.

1985 – Südafrika verbietet alle Film- und Fotoberichte aus Gebieten, die unter Notstandsrecht stehen.

1990 – Ivana Trump setzt allen Gerüchten um etwaige Schwierigkeiten in ihrer Ehe mit dem Millionär Donald Trump ein Ende – indem sie die Scheidung einreicht.

2005 – Radprofi Georg Totschnig, Skifahrerin Renate Götschl (zum 2. Mal) und die Skispringer-Mannschaft (Loitzl, Widhölzl, Morgenstern, Höllwarth) gehen bei der Sportlerwahl des Jahres 2005 in Linz als Sieger hervor. Behindertensportler des Jahres werden die Leichtathletin Andrea Scherney bzw. der Radfahrer Wolfgang Eibeck, der Preis für Special Olympics geht an Gertrude Slama.

Geburtstage:

Marie Antoinette, Königin von Frankreich (1755-1793)

Georges Schehade, libanes. Autor (1910-1989)

Ulrich Kündig, Schweizer Rundfunkintendant (1935- )

Carolin Reiber, dt. Fernsehmoderatorin (1940- )

Andy Borg, öst. Schlagersänger und TV-Moderator (1960- )

Said Aouita, marok. Leichtathlet (1960- )

Todestage:

Paul Ritter v. Schoeller, öst. Großindustr./Bankier (1853-1920)

George Bernhard Shaw, irischer Schriftst. (1856-1950)

Dimitri Mitropoulos, griech.-US-Dirigent und Komponist (1896-1960)

Johannes Urzidil, öst. Schriftsteller (1896-1970)

Frieda Sembach-Krone, öst. Zirkusdirektorin (1915-1995)

Gerhard Kofler, Südtiroler Autor (1949-2005)

(APA, 2.11.2015)

Share if you care.