Dauerbrenner Kobe Bryant

29. Oktober 2015, 16:43
12 Postings

37-Jähriger startete in seine 20. NBA-Saison für die Lakers, die gegen Minnesota knapp unterlagen – Oklahoma gewann Schlager

Los Angeles – Basketball-Superstar Kobe Bryant ist am Mittwoch in seine 20. Saison mit den Los Angeles Lakers gestartet. Der 37-Jährige stellte damit eine neue NBA-Bestmarke auf. Nie zuvor hatte ein Spieler so lange für ein Team gespielt. Den bisherigen Rekord teilte sich Bryant mit John Stockton, der 19 Jahre für Utah Jazz aktiv gewesen war.

"Das ist wahrscheinlich der speziellste für mich", sagte Bryant über den Rekord. "Ich stecke mehr als mein halbes Leben in diesem Dress, das ist verrückt." Die Party vermiesten die Minnesota Timberwolves, die sich trotz 24 Bryant-Punkten in Los Angeles mit 112:111 durchsetzten. Der Lakers-Superstar hatte wegen einer Schulterverletzung seit Ende Jänner kein Spiel mehr bestritten.

Die Oklahoma City Thunder mussten seit Februar auf ihren Ausnahmekönner Kevin Durant verzichten. Beim Comeback des 27-Jährigen besiegten sie im Duell zweier Titelkandidaten die San Antonio Spurs mit 112:106. Durant kam auf 22 Punkte. Mann des Spiels war Russell Westbrook mit 33 Zählern und zehn Assist. Die Cleveland Cavaliers, Finalist der Vorsaison, rehabilitierten sich mit einem 106:76 bei den Memphis Grizzlies für ihre Auftaktniederlage in Chicago. (APA, 29.10.2015)

Ergebnisse vom Mittwoch:

Orlando Magic – Washington Wizards 87:88
Boston Celtics – Philadelphia 76ers 112:95
Brooklyn Nets – Chicago Bulls 100:115
Detroit Pistons – Utah Jazz 92:87
Miami Heat – Charlotte Hornets 104:94
Toronto Raptors – Indiana Pacers 106:99
Memphis Grizzlies – Cleveland Cavaliers 76:106
Milwaukee Bucks – New York Knicks 97:122
Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs 112:106
Phoenix Suns – Dallas Mavericks 95:111
Houston Rockets – Denver Nuggets 85:105
Sacramento Kings – Los Angeles Clippers 104:111
Los Angeles Lakers – Minnesota Timberwolves 111:112
Portland Trail Blazers – New Orleans Pelicans 112:94

  • Lakersurgestein Kobe Bryant.
    foto: ap/kevin sullivan

    Lakersurgestein Kobe Bryant.

Share if you care.