Microsoft verpasst Outlook für iOS und Android neues Design

29. Oktober 2015, 11:52
14 Postings

Features von Sunrise werden sukzessive in eigene App übernommen

Im Jänner hat Microsoft seinen E-Mail-Client Outlook als eigenständige Apps für iOS und Android veröffentlicht. Im Februar übernahm der Konzern die populäre Kalender-App Sunrise. Nun folgte ein Redesign der Outlook-Apps. So sollen Nutzer schneller auf die am häufigsten genutzten Funktionen zugreifen können, heißt es in einem Blogeintrag. Gleichzeitig werden die Features von Sunrise sukzessive in Outlook integriert.

Mehr Überblick für iOS-App

Unter iOS habe man die Benutzeroberfläche so angepasst, dass sich Nutzer schneller einen Überblick verschaffen können. So können Nutzer Details zu Terminen in E-Mails schneller anzeigen und darauf antworten. Die wichtigsten Daten zu einem Termin werden besser zusammengefasst. Die Icons für "Flag" und "Attachment" wurden prominenter platziert. Die Optionen für das Hinzufügen von Anhängen bei neuen E-Mails wurden vereinfacht. Das Icon der Kalendernavigation zeigt das aktuelle Datum. Der "Heute"-Button bewegt sich beim Scrollen dynamisch mit um anzuzeigen, wie weit ein Datum vom aktuellen Tag entfernt ist.

An Android-Design angepasst

Für Android wurde die App hingegen stärker an das Material-Design von Googles Betriebssystem angepasst. So sollen sich Android-Nutzer schneller mit Outlook zurechtfinden, wenn sie die App zuvor noch nicht verwendet haben, hofft Microsoft. Auch hier sollen man auf einen Blick mehr Details erhalten, etwa in der Kalender-Ansicht. Bei E-Mails werden Fotos der Kontaktpersonen links angezeigt. Ungelesene Mails und Eventeinladungen sollen stärker hervorgehoben werden.

Sunrise-Features werden in Outlook übernommen

Das Sunrise-Team ist nun Teil der Outlook-Abteilung, in den kommenden Monaten sollen weitere Features aus der App integriert werden. Dazu gehören etwa Verknüpfungen zu populären Apps und Diensten. Bis sämtliche Funktionen in Outlook übertragen wurden, bleibt Sunrise als eigenständige App erhalten, danach wird sie eingestellt. Einen genauen Zeitpunkt gibt Microsoft noch bekannt.

Die iOS-App wird sofort aktualisiert, Android-Nutzer erhalten die überarbeitete Anwendung im November. Laut Microsoft werden die mobilen Apps von 30 Millionen aktiven Nutzern verwendet. Nutzer eines Windows-Smartphones müssen noch warten. Sie erhalten die überarbeitete App erst, wenn Windows 10 Mobile offiziell veröffentlicht wird. (br, 29.10.2015)

  • Microsoft hat Outlook für iOS (links) und Android überarbeitet.
    foto: microsoft

    Microsoft hat Outlook für iOS (links) und Android überarbeitet.

  • Die Android-App wird im November aktualisiert.
    foto: microsoft

    Die Android-App wird im November aktualisiert.

  • Unter iOS steht die neue Version bereits zur Verfügung.
    foto: microsoft

    Unter iOS steht die neue Version bereits zur Verfügung.

Share if you care.