Google sucht nach Chip-Entwicklern für eigene Hardware

28. Oktober 2015, 18:00
1 Posting

Für das eigene Pixel-Team – Fokus auf Bereich Multimedia

Aus Jobangeboten lässt sich oft ablesen, woran ein Unternehmen gerade arbeitet, immerhin muss man die Entwickler für jegliche neuen Ambitionen auch irgendwo herbekommen, und das geht nicht immer im Geheimen. Entsprechend sorgt nun eine aktuelle Ausschreibung von Google für Spekulationen, die Business Insider aufgespürt hat.

Spurensuche

Sucht der Android-Hersteller darin doch einen "Multimedia-Chip-Architekten", der die Entwicklung entsprechender Hardware anführen und gemeinsam mit anderen darauf basierende Produkte bis zur Auslieferung begleiten könne. Dies berichtet Business Insider.

Alternative Deutung

Dass Unternehmen sich entsprechendes Know-How einkaufen, ist nicht gänzlich ungewöhnlich, immerhin will man bei der Produktentwicklung jemanden haben, der den Hardwarepartnern strikte Vorgaben machen kann. Die konkrete Formulierung lässt diese Interpretationsmöglichkeit aber unwahrscheinlich erscheinen.

Hardware-Trend

Zudem würden eine eigene Chipentwicklung gut zu den aktuellen Entwicklungen bei Google passen. Im letzten Jahr hatte man die eigenen Hardwarebemühungen deutlich intensiviert. So sind die diesjährigen Nexus-Geräte mit einigen Komponenten direkt von Google ausgestattet. Mit dem Pixel C soll zudem in Kürze das erste vollständig von Google entwickelte Tablet auf den Markt kommen, und mit dem Chromebook Pixel hat das Unternehmen bereits eigene Laptop-Erfahrung gesammelt.

Spezialchip?

Ein Blick auf die aktuelle Nexus-Generation könnte denn auch einen Hinweis geben, worum es hier gehen könnte. Ist doch dort mit dem Android Sensor Hub schon ein Spezialchip verbaut, der für diverse stromsparende Aufgaben zuständig ist. Insofern könnte es hier um die Entwicklung eines weiteren Spezialprozessors für künftige Nexus- und Pixel-Generationen handeln. Dafür spricht auch, dass die Jobausschreibung direkt von Googles Pixel-Team stammt. (apo, 28.10.2015)

  • Google intensiviert seine Hardware-Ambitionen.
    foto: jeff chiu / ap

    Google intensiviert seine Hardware-Ambitionen.

Share if you care.