VW-Skandal: SPÖ fordert Möglichkeit von Sammelklagen

28. Oktober 2015, 17:36
17 Postings

Abgeordnete Grossmann kritisiert Justizminister: derzeit nur Forderungsabtretungen statt Sammelklagen möglich

Wien – Angesichts des VW-Dieselskandals drängt die SPÖ erneut darauf, Sammelklagen im österreichischen Rechtssystem zu ermöglichen. Die SPÖ-Abgeordnete Elisabeth Grossmann zeigte sich mit den Aussagen zu Sammelklagen von Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) heute, Mittwoch, im Justizausschuss nicht zufrieden.

Für Geschädigte gebe es derzeit nur die Möglichkeit, "über komplizierte Konstruktionen wie Forderungsabtretungen ihr Recht zu suchen", kritisierte die SPÖ-Abgeordnete in einer Aussendung. Es gebe genug internationale Vorbilder für sinnvolle Reglungen zur Sammelklage. "Diese würden auch wesentlich zur Entlastung der Gerichte beitragen", so Grossmann. (APA, 28.10.2015)

Share if you care.