Boku-Vizerektor Vorsitzender der FWF-Delegiertenversammlung

28. Oktober 2015, 13:54
1 Posting

Genetiker Josef Glößl am Dienstag gewählt, Christine Bandtlow ist Stellvertreterin

Wien – Der Vizerektor der Universität für Bodenkultur (Boku), Josef Glößl, wurde am Dienstag zum ersten Vorsitzenden der Delegiertenversammlung des Wissenschaftsfonds FWF gewählt. Das Gremium, das unter anderem vier Mitglieder des Aufsichtsrates bestimmt und den Dreiervorschlag für die Wahl zum FWF-Präsidenten erstellt, setzt sich aus Vertretern der österreichischen Forschungsstätten zusammen.

Im Zuge der Neuerungen im Anfang Oktober in Kraft getretenen Forschungs- und Technologieförderungsgesetz (FTFG) ist ein solcher Vorsitzender für die aus Repräsentanten von Unis und außeruniversitären Forschungsstätten bestehenden Versammlung erstmals vorgesehen. Damit soll "die Eigenständigkeit dieses Gremiums in der Leitungsstruktur des FWF stärker als bisher sichtbar gemacht wird", heißt es in einer Aussendung des FWF.

Hintergrund

Der Genetiker Glößl ist seit 2010 Vizerektor für Forschung und Internationale Forschungskooperationen an der Boku. Von 2000 bis 2008 war er Mitglied des FWF-Kuratoriums. Als Stellvertreterin wurde bei der konstituierenden Sitzung Christine Bandtlow, Vizerektorin der Medizinischen Universität Innsbruck, bestellt.

"Wir stehen sogleich vor der herausfordernden Aufgabe, die Präsidentenwahl gemeinsam mit dem Aufsichtsrat in die Wege zu leiten", so Glößl. Ebenfalls herausfordernd wird es für den zukünftigen Präsidenten: Dieser müsse sich nämlich "mit schwierigen budgetären Perspektiven auseinandersetzen".

Der weitere Fahrplan

Bis Ende Jänner kommenden Jahres steht die Bildung des FWF-Aufsichtsrats an. Bis Ende April muss die Delegiertenversammlung dem Aufsichtsrat den Dreiervorschlag für die Wahl des Präsidenten vorlegen, der bis spätestens Ende Juli gewählt werden muss. Ende August folgt dann die Bestellung des kaufmännischen Vizepräsidenten.

Bis zur Bestellung des neuen Präsidiums wird der FWF interimistisch von Vizepräsidentin Christine Mannhalter geführt. Die bisherige Präsidentin, Pascale Ehrenfreund, wechselte im August an das Deutsche Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR), das sie als Vorstandsvorsitzende leitet. (APA, 28. 10. 2015)

Share if you care.