Raspberry Pi: Mini-Rechner nach Wunschvorstellung

    28. Oktober 2015, 09:07
    15 Postings

    Neues Angebot ermöglicht individuelle Anpassung – Richtet sich an Unternehmen

    Entstanden ist der Raspberry Pi als kostengünstige Experimentier- und Lernplattform. Sieben Millionen abgesetzte Mini-Rechner später, wollen die Entwickler nun aber neue Zielgruppen erreichen.

    Angepasst

    Künftig soll es den Raspberry Pi auch in in individuell angepassten Konfigurationen geben. Interessenten könnten also einzelnen Komponenten, die sie nicht benötigen, weglassen, oder auch zusätzliche Funktionalitäten hinzufügen.

    Fokus

    Für Endbenutzer ist das Ganze allerdings nicht gedacht, mit dem neuen Angebot wolle man sich vor allem an Unternehmen richten, wie der Erfinder des Mini-Rechners Eben Upton, betont. Upton denkt dabei vor allem an Startups, die auf diese Weise schnell eine solide und kostengünstige Hardwareplattform für ihre neuen Ideen erhalten.

    Element14

    Die Zusammenstellung solcher Spezialversionen erfolgt über den Raspberry Pi Customization Service beim Hardwarepartner Element14. Dieser kümmert sich schon Anfang an um die Rasperry-Pi-Produktion und hat erst vor kurzem mit AVID und Embest zwei weitere Hardwareentwicklungsfirmen übernommen. (apo, 28.10.2015)

    • Den Raspberry Pi rekonfigurieren.
      foto: element14

      Den Raspberry Pi rekonfigurieren.

    Share if you care.