In diesen Flughäfen lässt es sich gut übernachten

Ansichtssache3. November 2015, 05:30
61 Postings

Die User der Plattform Sleeping in Airports haben wieder abgestimmt: Die besten Flughäfen in Europa, um zu übernachten – und was sie so besonders macht.

Platz zehn geht an den Chopin-Flughafen in der polnischen Hauptstadt Warschau (WAW). Er konnte mit den Basics punkten: Restaurants, die 24 Stunden geöffnet haben, hilfsbereite Mitarbeiter, einfache, verständliche Beschilderung und viele Ladestationen für leere Smartphone-Akkus berechtigen die Platzierung in den Top-Ten.

1

Auch Österreich hat es mit dem Flughafen Wien-Schwechat (VIE) unter die zehn besten europäischen Flughäfen geschafft und landet mit unlimitiertem, schnellem Gratis-W-Lan, separierten Arbeitsplätzen für Menschen, die auch unterwegs produktiv sein wollen oder müssen und stets sauberen Terminals auf dem neunten Platz.

2

Auf den achten Platz der Abstimmung um die besten europäischen Flughäfen wählten die User der Plattform Sleeping in Airports den Stockholm Arlanda International Airport in Schweden (ARN) – modern, gemütlich und ruhig sei er, so sie Wähler.

3

Platz sieben für Athens Eleftherios Venizelos International Airport (ATH). Der Flughafen besticht durch Sauberkeit, besonders zuvorkommende Mitarbeiter und eine Ausstellung archäologischer Funde des antiken Griechenlands.

4

Der sechste Platz geht an den Amsterdamer Flughafen Schiphol (AMS). Eine Bibliothek, ein Casino, Ruhezonen und ein Spa sorgen dafür, dass die Wartezeit leicht überbrückt werden kann.

5

Auf Platz fünf wurde der Tallin International Airport (TLL) in Estland gewählt. Er gilt als Europas gemütlichster Flughafen: genügend Sitzmöglichkeiten, spezielle Schlafbereiche und Ruhezonen sorgen genau wie die Bibliothek für einen angenehmen Aufenthalt

6

Platz vier für den Porto Francisco Sá Carneiro-Flughafen in Portugal (OPO). "Klein aber fein" lautete die Devise der Wähler: Er bietet Reisenden zwar nicht viele Unterhaltungsmöglichkeiten, stattdessen komfortable Ruhezonen, gratis Duschen und W-Lan. Weiteres Plus: Über Nacht sind die Lichter gedimmt, sodass Schläfern das Dösen erleichtert wird.

7

Den dritten Platz holt sich der Kloten International Airport (ZRH). Prezise, effizient und aufgeräumt: Auf dem Zürcher Flughafen findet man sich stets gut zurecht, die Arm-lehnen-freien Bänke bieten sich zum Schlummern an und in zahlreichen Shops lässt sich gut die Zeit vertreiben, so die abstimmenden User der Plattform Sleeping in Airports.

8

Ruhig, modern, sauber: Platz zwei holt sich der Flughafen Helsinki (HEL). Der finnische Flughafen gilt als besonders Durchreise-freundlich. Sollte man einen längeren Aufenthalt am Flughafen haben, stehen zahlreiche Shops, freies W-Lan, Schlafräume, ein Spa und Kunstgalerien zur Verfügung.

9

Platz eins geht an den Münchner Flughafen (MUC). Perfekte Organisation, präzise Abwicklung der Services und kompetente Mitarbeiter brachten ihm den Sieg. Nicht nur – denn auch Ruheräume, Kino und die Minigolfanlage wurden von den abstimmenden Usern besonders geschätzt. (katr, 29.10.2015)

10
Share if you care.