Neue Diagnose: Almer fängt heuer nicht mehr

28. Oktober 2015, 11:45
275 Postings

Austria-Goalie erlitt Teilabriss des hinteren Kreuzbandes und fällt für den Rest der Herbstsaison aus

Wien – Schlimmer als zunächst angenommen ist die Verletzung von Austria-Goalie Robert Almer. Der 31-jährige Keeper zog sich – wie genauere Untersuchungen am Dienstagabend ergaben – im Derby gegen Rapid am Sonntag einen Teilabriss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zu und wird den Rest der Herbstsaison ausfallen. Er wird damit auch im Lehrgang des Nationalteams in Alicante (9. bis 16. November) und im Länderspiel gegen die Schweiz am 17. November in Wien fehlen.

Schiene statt Operation

"Diese Diagnose ist natürlich bitter für mich, aber ich bin auch schon wieder sehr positiv gestimmt. Vielleicht hatte ich sogar Glück im Unglück, dass das Band nicht ganz abgerissen ist", sagte Almer, der aktuell mit Krücken geht und eine Spezialschiene bekommen wird. Eine Operation ist jedoch nicht notwendig.

Thorsten Fink wollte die Verletzung nicht dramatisieren. "Für uns ist dieser Ausfall natürlich ein großer Verlust, wir werden jetzt aber nicht jammern. Wir haben junge Leute hinten nach, denen wir zu hundert Prozent vertrauen", so der Austria-Trainer.

Teamchef Marcel Koller schätzte den Ausfall seiner Nummer 1 folgendermaßen ein: "Diese Verletzung ist sehr schmerzlich für uns, aber in erster Linie für Robert. Ich hoffe, dass er bald wieder fit wird. So wie ich ihn kenne, wird er sehr hart und konsequent für sein Comeback arbeiten".

Passiert ist das Malheur bei einem Luftkampf mit Rapid-Stürmer Philipp Prosenik, Almer verspürte sofort einen Schmerz, konnte auch keine Abstöße mehr schießen, musste dies den Innenverteidigern überlassen.

Chance für Osman Hadzikic

Als Ersatz für Austrias Einsergoalie wird der 19-jährige Osman Hadzikic ab sofort zwischen den Pfosten stehen. Tino Casali (19), der seit Sommer als Kooperationsspieler beim FAC war, wurde zurückbeordert und wird als Nummer zwei fungieren.

Sportdirektor Franz Wohlfahrt macht sich jedenfalls keine Sorgen: "Wir haben in Hadzikic vollstes Vertrauen. Er ist schon lange bei uns dabei, kennt die Abläufe, unsere Spielphilosophie und verfügt über außergewöhnliche Qualitäten". (red, 28.10.2015)

  • Die Herbstsaison ist für ÖFB-Team- und Austria-Goalie Almer gelaufen.
    foto: apa/hans punz

    Die Herbstsaison ist für ÖFB-Team- und Austria-Goalie Almer gelaufen.

Share if you care.