Störungen im GSM-Netz am Freitag zu erwarten

27. Oktober 2015, 11:42
20 Postings

In der Nacht auf 31. Oktober werden bestimmte Frequenzen neu verteilt

In der Nacht von 30. auf 31. Oktober kann es bei allen drei Mobilfunkbetreibern zu Beeinträchtigung und Unterbrechungen des GSM-Netzes (2G) kommen. Grund dafür ist die Neuverteilung der 900-Mhz-Frequenzen.

3G- und LTE-Netz nicht betroffen

Im Herbst 2013 wurden die Frequenzen im Rahmen einer Auktion von A1, T-Mobile und "3" neu vergeben und können in Zukunft nicht mehr von den gleichen Anbietern verwendet werden. Das erfordert gewisse Umstellungen im Netz, die nun von Freitag um 22 Uhr bis 6 Uhr Früh andauern, wie A1 in einer Aussendung mitteilt.

Für Kunden selbst ändert sich nach den Umstellungen nichts. In 3G- und LTE-Netzen wird nichts umgestellt, Telefonie und Datendienste funktioniere daher auch Freitagnach normal. (red, 27.10.2015)

  • Im GSM-Netz werden Frequenzen neu verteilt.
    foto: standard/newald

    Im GSM-Netz werden Frequenzen neu verteilt.

Share if you care.