Popcorn Time: Populärer Streaming-Dienst von Team abgeschaltet

27. Oktober 2015, 11:02
12 Postings

Grund sollen interne Streits und eine drohende Klage sein – auch beliebte Torrent-Seite YIFY/YTS offline

Die wohl am meisten genutzte Version von Popcorn Time ist Geschichte. Über die Software konnten aktuelle Filme und Serien gestreamt werden, allerdings ohne die entsprechenden Lizenzen dafür zu haben. Es wird daher auch als das "Netflix der Piraten" bezeichnet. Der Druck durch Hollywood und Antipirateriegruppen wurde den Betreibern nun offenbar zu groß, sie schalteten den Dienst komplett ab.

Streit und Angst vor Klagen

Schon die originale Version wurde vom ursprünglichen Entwicklerteam vom Netz genommen. Danach tauchten verschiedene Forks auf, über die der Dienst weiterhin genutzt werden konnte. Die populärste Abspaltung ist die nun abgeschaltete Popcorntime.io, sie wurde auch vom Original-Team unterstützt. Eine kürzlich veröffentlichte Browser-Version, die von einem 15-Jährigen unabhängig davon entwickelt wurde, ist inzwischen auch wieder abgeschaltet worden.

Wie TorrentFreak berichtete, hatten im Lauf der vergangenen Woche mehrere Entwickler das Team verlassen, aufgrund interner Streitereien und weil sie eine Urheberrechtsklage fürchteten. Darunter befand sich auch die Person, die den Domainnamen registriert hatte. Die Seite wurde vom Netz genommen. Der Registrar hat sich laut dem Bericht geweigert, die Domain auf eine andere Person im verbleibenden Team zu übertragen. Inzwischen wurden alle Server abgeschaltet und Log-Dateien gelöscht, wie ein Entwickler TorrentFreak mitteilte. Dadurch soll verhindert werden, dass Entwickler im Fall einer Klage belangt werden können. Auch über den Twitter-Account der Seite wurde schon seit 23. Oktober nichts mehr gepostet.

Warnung vor anderen Versionen

Nutzer können über den Client nun keine Filme oder Serien mehr streamen und die Software auch nicht mehr aus dem Netz herunterladen. Auch die Torrent-Seite YIFY/YTS, die als Hauptquelle für das Streaming der Filme und Serien diente, ist bereits seit einer Woche offline. Ein Zusammenhang mit dem Aus von Popcorntime.io ist naheliegend, aber nicht bestätigt.

Weiterhin online ist die Abspaltung Popcorntime.se. Allerdings wurden Nutzer schon früher davor gewarnt, diese Version zu verwenden. Es wird vermutet, dass Adware mitinstalliert wird. Kriminelle könnten die Verwirrungen um die verschiedenen Versionen außerdem ausnutzen, um Nutzern Malware unterzujubeln. (br, 27.10.2915)

  • Popcorntime.io ist Geschichte.
    screenshot

    Popcorntime.io ist Geschichte.

Share if you care.