MAN steigert operativen Quartalsgewinn

27. Oktober 2015, 10:49
posten

Operatives Ergebnis stieg im dritten Quartal um 5 Prozent auf 86 Mio. Euro – Umsatz sank um 7 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro

München – Die Erholung auf dem Nutzfahrzeugmarkt in Europa hat beim deutschen Lkw- und Maschinenbauer MAN im dritten Quartal für einen überraschenden Gewinnanstieg gesorgt. Das operative Ergebnis legte im Jahresabstand um 5 Prozent zu auf 86 Mio. Euro, wie die Volkswagen-Tochter am Dienstag in München mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit weit weniger Gewinn gerechnet.

MAN baut derzeit die Lkw-Produktion in Europa um, was viele Millionen verschlingt. Zudem verschlechterte sich die Lage im zweiten wichtigen Markt Brasilien. Der Umsatz der MAN-Gruppe sackte im dritten Quartal um 7 Prozent ab auf 3,262 Mrd. Euro. Der Auftragseingang brach um 9 Prozent ein auf 3,163 Mrd. Euro.

Für 2015 bekräftigte der Konzern die Prognose, wonach sich die operative Rendite "mehr als halbieren" werde. 2014 erzielte MAN eine Marge von 2,7 Prozent und damit weit weniger als die Konkurrenz. "Das operative Ergebnis wird vor allem durch die Restrukturierungsaufwendungen und das erheblich verschlechterte Marktumfeld in Brasilien stark belastet", hieß es. Der Umsatz soll 2015 leicht unter Vorjahresniveau liegen. (APA, 27.10.2015)

Share if you care.