Welser entdeckte gestohlenes Fahrrad auf Internetplattform

26. Oktober 2015, 11:39
10 Postings

Polizei überwachte Übergabe

In Wels hat am Sonntagabend ein 46-jähriger Mann die Polizei verständigt, weil er im Internet auf einer Verkaufsplattform auf ein Fahrrad gestoßen ist, dass seiner Bekannten (55) vor etwa sechs Wochen gestohlen wurde. Der Welser hatte bereits im Vorfeld ein Treffen mit dem vermeintlichen Verkäufer am Bahnhofsvorplatz ausgemacht, dass nun von Polizisten überwacht wurde.

Widersprüchliche Angaben

Der Verkäufer hatte das Fahrrad aber bei der Übergabe nicht dabei, sondern forderte den 46-Jährigen und die Geschädigte auf, mit ihm zu einer Garage zu gehen. Als er dort das Fahrrad holte, schritten die Polizisten ein. Der 38-jährige Einheimische gab widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Rades an. Die beiden Geschädigten erkannten das Fahrrad aber eindeutig wieder. In der Garage fanden sich noch zwei weitere Räder, die aber noch keinem Diebstahl zugeordnet werden konnten. Dahin gehend seien noch Ermittlungen notwendig, sagte die Polizei. (APA, 26.10. 2015)

Share if you care.