Kriegsschiffe sollen Menschen in Indonesien vor Waldbränden retten

24. Oktober 2015, 22:33
4 Postings

Bereits mindestens zehn Tote durch Feuer und Rauch

Jakarta – Wegen der schweren Waldbrände hat Indonesien seine Kriegsschiffe in Alarmbereitschaft versetzt, um Menschen vor dem beißenden Rauch in Sicherheit zu bringen. "Wir werden mit der Evakuierung beginnen, wenn es eine Anweisung der Regierung gibt", sagte ein Marinesprecher der Nachrichtenagentur AFP am Samstag.

Vor allem Frauen und Kinder sollen wenn nötig auf zwei Kriegsschiffen in Sicherheit gebracht werden, die am Freitag vor der Küste der Provinz Kalimantan stationiert wurden. Durch die Brände kamen den Behörden zufolge bisher mindestens zehn Menschen ums Leben. Mindestens eine halbe Million Menschen leiden deshalb unter Atembeschwerden.

Schon seit zwei Monaten wüten in der Region tausende Brände, die vor allem auf Brandrodung zurückgehen. Nach Angaben des indonesischen Waldministeriums wurden mehr als 1,7 Millionen Hektar Land verbrannt.

Schulen mussten wegen der Rauchschwaden schließen, und viele Flüge wurden gestrichen. Experten zufolge wurde in Indonesien seit September wegen der Brände an den meisten Tagen mehr klimaschädliches Kohlendioxid ausgestoßen als in den USA. Auch die Nachbarstaaten Malaysia und Singapur leiden unter dem beißenden Rauch. (APA, 24.10.2015)

Share if you care.