Mann soll in Ebensee Arbeitskollegin vergewaltigt haben

24. Oktober 2015, 09:44
36 Postings

29-jähriger verschanzte sich nach Tat in seiner Wohnung – Cobra überwältigte Mann

Ebensee – In Ebensee (Bezirk Gmunden) soll am Freitag ein 29-jähriger Mann in den frühen Morgenstunden seine Arbeitskollegin mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben. Die Polizei Oberösterreich bestätigte am Samstag entsprechende Medienberichte. Die 25-jährige Frau konnte nach der Tat aus der Wohnung entkommen und ihren Vater verständigen. Dieser alarmierte die Polizei.

Der Verdächtige verbarrikadierte sich nach der Tat in seiner der Wohnung. Er konnte aber wenig später von Polizisten des Sondereinsatzkommandos Cobra überwältigt werden. Der Verdächtige und sein Opfer arbeiten beide in der Gastronomie. Sie waren in der Nacht auf Freitag gemeinsam unterwegs. Der mutmaßliche Vergewaltiger soll im Laufe des Samstags in die Justizanstalt Wels überstellt werden. (APA, 24.10.2015)

Share if you care.