Vonn verzichtet auf Start in Sölden

23. Oktober 2015, 17:24
8 Postings

US-Amerikanerin will aktuell lieber nichts riskieren – Weltcup-Start stattdessen in Aspen

Sölden – US-Ski-Aushängeschild Lindsey Vonn wird beim Damen-Riesentorlauf am Samstag in Sölden (9.30/12.45 Uhr, live ORF eins) nicht am Start stehen. Das gab die 31-Jährige am Freitagnachmittag via Facebook bekannt. Der eisige Hang auf dem Rettenbachgletscher und der Umstand, dass sie sich erst vor zehn Wochen den Knöchel gebrochen hat, hätten sie zu dieser Entscheidung veranlasst, teilte Vonn mit.

"Wenn die Schneebedingungen andere wären, wäre wahrscheinlich auch meine Entscheidung eine andere. Aber in dieser Phase meiner Karriere denke ich, es ist besser, auf der vorsichtigen Seite zu sein", schrieb die US-Amerikanerin. Vonn wolle nun am 28. November mit dem Riesentorlauf in Aspen in die Saison einsteigen.

Am Donnerstag hatte Vonn erstmals nach ihrem im August in Neuseeland erlittenen Knöchelbruch wieder auf Schnee trainiert. Sie habe insgesamt acht Läufe mit Toren absolviert, davor im freien Gelände einige Schwünge gezogen. Danach berichtete sie direkt euphorisch von ihren Eindrücken.

"Es hat sich toll angefühlt. Ich habe gleich begonnen zu attackieren. Es war ein richtig gutes Gefühl, wieder auf Schnee zu sein", sagte Vonn. Den Knöchel habe sie überhaupt nicht gespürt. "Er hat nicht geschmerzt und war nachher nicht geschwollen. Alles in allem war es ein großartiger Tag, viel besser als erwartet." (APA, 23.10.2015)

Share if you care.