Diabolisches Dilemma und der Ruf des Kadi

24. Oktober 2015, 12:00
10 Postings

Gute Woche

Ex-OGH-Richterin Irmgard Griss will 2016 Bundespräsidentin werden. Gendermäßig gut, journalistisch gefährlich: Zu befürchten ist, dass wir Medienkonsumenten von nun an 10.000-mal mit dem abgestandenen Wortspiel "Griss um Griss" gepeinigt werden.

foto: apa/herbert neubauer

Gute Woche für alle Machos: In der oberösterreichischen Landesregierung sitzt keine einzige Frau mehr; die oberste Verwaltung ist ausnahmslos durchgebeutelt. So geht "moderne" Politik! Was kommt denn nun als Nächstes in Linz? Die Neueinführung des Kurienwahlrechts?

foto: apa/collage

Teuflische Nebenfolge der Flüchtlingskrise: Die "Moorteufel Steindorf" mussten ihren Krampuslauf in Ossiach absagen. Denn: Es sei kaum vorherzusehen, wie ein des Brauchtums unkundiger Flüchtling reagieren würde, wenn ihn ein zufälliger Rutenhieb träfe. Ein diabolisches Dilemma.

foto: ap/matthias schrader

Schlechte Woche

Marine Le Pen musste am Dienstag wegen der historisch kühnen Behauptung, die Muslime in Frankreich glichen den Nazi- besatzern, vor Gericht. Sollte Madame je Präsidentin werden, braucht Frankreich ein neues Motto: Liberté, Égalité, Débilité.

foto: apa/patrick seeger

Bei der Hassrede des unaussprechlichen Türkenteutonen Akif Pirinçci zum Pegida-Geburtstagsfest in Dresden wurde selbst manchem Pegidisten schlecht. In Deutschland ist Pirinçci unten durch. Vielleicht geht sich aber nochmals ein Job als FPÖ-Gastredner in Österreich aus?

foto: epa/ursula dueren

Das OLG Wien hat entschieden: Wegen angeblicher Datenschutzverstöße muss das angeblich soziale Netzwerk Facebook in Österreich vor den Kadi. Wenn so flugs verhandelt wird wie in den Causen KHG, Meischberger & Co, steht uns 2050 ein spannender Prozess ins Haus. (win, 24.10.2015)

foto: ap/jeff chin
Share if you care.