Dividendenriesen-Index

20. Oktober 2015, 11:48
posten

Europa Dividendenaktien Bond 2 Garantie-Zertifikat

Anleger mit dem Wunsch nach höheren Renditen, als sie derzeit mit Anleihen seriöser Anbieter zu erzielen sind, könnten bei Aktien mit hohen Dividendenrenditen fündig werden. Neben der Hoffnung auf möglichst hohe Dividendenausschüttungen spricht die relativ geringe Schwankungsbereitschaft solcher Aktien vor allem Anleger mit hohem Risikobewusstsein an.

Deshalb stellt eine Kombination aus einem Investment in einen Aktienindex, wie dem EURO STOXX® Select Dividend 30-Index und einem Garantieprodukt eine realistische Alternative zu einem Investment in eine normale festverzinsliche Veranlagungsform dar.

25% oder 50% Ertrag möglich

Der Schlusskurs des EURO STOXX® Select Dividend 30-Index vom 9.11.15 wird als Startwert für das RCB-Europa Dividendenaktien Bond 2 Garantie-Zertifikat fixiert. In sieben Jahren, am 8.11.22, wird der dann aktuelle Indexstand mit dem Startwert verglichen. Notiert der Index an diesem Tag auf oder oberhalb des Startwertes, dann wird die Rückzahlung des Europa-Bonds 2 zumindest mit 125 Prozent des Nennwertes erfolgen, was unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages und der Kosten einer Jahresrendite in Höhe von 2,80 Prozent entsprechen wird.

Befindet sich der Index am 8.11.22 im Vergleich zum Startwert mit mehr als 25 Prozent im Plus, so wird das Zertifikat mit 150 Prozent des Ausgabepreises getilgt. Da bei 150 Prozent der Cap des Dividendenaktien Bond liegt, wird das Zertifikat auch dann mit diesem Preis zurückbezahlt, wenn der Index in sieben Jahren mit mehr als 50 Prozent im Plus notiert. In diesem Fall errechnet sich ein Nettoertrag von 45,63 Prozent (=5,52 Prozent pro Jahr).

Bei einem Indexstand unterhalb des Startwertes wird das Garantie-Produkt mit dem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückgezahlt. Der effektive, maximale Kapitalverlust dieses Investments beschränkt sich somit auf die Gesamtkosten von 3,20 Prozent.

Der RCB-Garantie-Zertifikat Europa Dividenden Bond 2, fällig am 10.11.22, ISIN: AT0000A1GMT0, kann noch bis 6.11.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus drei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Garantie-Zertifikat ermöglicht bereits bei einem geringfügigen Indexanstieg eine Nettojahresrendite von 2,80 Prozent. Legt der Index um mehr als 25 Prozent zu, dann wird das Zertifikat sogar eine Nettojahresrendite von 5,52 Prozent abwerfen. Wie bei allen Garantieprodukten bezieht sich die Kapitalgarantie ausschließlich auf das Laufzeitende. Ein vorzeitiger Verkauf des Zertifikates kann in den roten Zahlen enden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.