Nexus 5X zerlegt: Relativ einfach zu reparieren

23. Oktober 2015, 09:56
20 Postings

Akku relativ einfach zu tauschen – Schwedischer Hersteller für Fingerprint-Sensor zuständig

Seit kurzem ist Googles Nexus 5X in den ersten Ländern zum Kauf verfügbar, und natürlich haben hier auch wieder die Bastler von iFixit zugeschlagen. Im Rahmen eines Teardown hat man sich das von LG produzierte Smartphone von innen angesehen.

Bewertung

Und dabei zeigt sich: Das Nexus 5X ist relativ gut zu reparieren, auf der zehnstufigen Skala von iFixit gibt es eine Wertung von 7. Erfreulich ist dabei aus Nutzersicht, dass der Akku mit wenigen Schrauben zu erreichen und somit vergleichsweise leicht zu tauschen ist. Kritik gibt es hingegen am fest mit dem Glas verklebten Bildschirm.

Kritik

Auch dass der USB-Type-C-Anschluss fix mit der Hauptplatine verbunden ist, wird bemäkelt. Immerhin muss bei einem diesbezüglichen Schaden dann das gesamte Board ausgetauscht werden. Besser macht man es beim Kopfhörerstecker, der separat gewechselt werden kann.

Fingerprint

Unterdessen hat man bei The Verge zusätzliche Informationen zum Fingerabdrucksensor Nexus Imprint aufgetan, und diese sind durchaus interessant: Kommt mit Fingerprint Cards doch exakt jenes Unternehmen zum Einsatz, das vor zwei Jahren eigentlich von Samsung übernommen werden hätte sollen. Eine entsprechende Mitteilung war damals bereits auf der Webseite des Herstellers erschienen, selbst ein Kaufpreis von 650 Millionen US-Dollar wurde dabei genannt. Kurz darauf ließ man die Nachricht wieder verschwinden, der Deal verlief offenbar im Sand.

foto: ifixit
Der Fingerabdrucksensor des Nexus 5X

Mittlerweile ist Fingerprint Cards aber groß im Geschäft: So liefert man nicht nur die Sensoren für die neuen Nexus-Geräte, auch OnePlus, LG, Huawei, Oppo und Nextbit kaufen bei den Schweden ein. Konkurrent Apple hat sich mit Authentec hingegen schon vor einiger Zeit einen eigenen Sensorhersteller gekauft – und damals 365 Millionen US-Dollar dafür gezahlt. (apo, 23.10.2015)

  • Das Nexus 5X von innen.
    foto: ifixit

    Das Nexus 5X von innen.

Share if you care.