ProSiebenSat.1-Puls-4-Gruppe will bei Jungen demnächst ORF überholen

22. Oktober 2015, 14:05
posten

Breitenecker: "Wir glauben, dass wir in nächster Zeit Marktführer am österreichischen Markt werden" – All-Time-High für TV-Konsum im ersten Halbjahr 2015

Wien – Die Privatsendergruppe ProSiebenSat.1-Puls 4 will in Österreich in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen demnächst den ORF überholen. Dies kündigte ProSiebenSat.1-Puls 4-Chef Martin Breitenecker Mittwochabend bei der Präsentation der Programm-Highlights an.

"Die ORF-Sender verlieren seit zehn Jahren kontinuierlich und halten derzeit bei knapp 25 Prozent Marktanteil, die RTL-Gruppe stagniert seit 10 Jahren und hält bei 12 bis 13 Prozent. Wir sind seit 10 Jahren die einzige Sendergruppe, die kontinuierlich wächst", so Breitenecker. Aktuell bringen es die sieben Sender des deutschen TV-Konzerns hierzulande auf 23,7 Prozent Marktanteil bei den 12- bis 49-Jährigen. "Wir glauben, dass wir in nächster Zeit Marktführer am österreichischen Markt werden", erklärte Breitenecker.

Hauptunterschied zur RTL-Gruppe laut Breitenecker: "Wir haben mit dem österreichischen Sender Puls 4 und dem österreichischen Programmfenster auf ProSieben eine österreichische Content-Strategie." Die "eigentlichen Konkurrenten" der klassischen TV-Sender sieht der Österreich-Chef der ProSiebenSat.1-Gruppe aber in internationalen Playern wie Netflix oder Amazon.

Stix: Fernsehen wächst

Co-Geschäftsführer Michael Stix betonte unterdessen, dass Fernsehen weiter wächst. "Wir hatten in Österreich im ersten Halbjahr ein All-Time-High. Nie zuvor wurde so viel ferngesehen. Es gibt immer mehr Fernsehgeräte und immer mehr Möglichkeiten zu fernsehen. Wir haben mittlerweile 5,2 Screens pro Haushalt", berichtete Stix.

Zu den programmlichen Höhepunkten der Sendergruppe zählen in den nächsten Wochen die gerade gestartete neue Staffel der Castingshow "The Voice of Germany", die auf ProSieben und Sat.1 läuft und bei der es mit der Nadine-Beiler-Schwester Denise auch österreichische Beteiligung gibt, auf ProSieben die Fortsetzung von "Duell um die Welt", bei dem die Showmaster Joko und Klaas neuerlich in waghalsigen Stunts gegeneinander antreten, "The Wild Island" – auf einer Insel müssen 14 Personen einen Monat lang überleben – sowie die Datingshow "Kiss, Bang, Love", bei der 4 Singles blind 15 Leute küssen und die "Magie eines Kusses" entscheidet, ob daraus womöglich mehr wird. Sat.1 bringt Anfang Dezember den im Berlin der 1920er-Jahre spielenden Event-Film "Mordkommission Berlin 1" mit Tobias Moretti in einer Hauptrolle. (APA, 22.10.2015)

Share if you care.