Apple veröffentlicht iOS 9.1 mit 150 neuen Emojis

22. Oktober 2015, 09:49
64 Postings

Update behebt zudem zahlreiche Fehler im mobilen Betriebssystem

Apple hat ein weiteres Update für sein iPhone- und iPad-Betriebssystem nachgeschoben. iOS 9.1 bringt wie bereits zuvor berichtet neue Emoji-Zeichen. Daneben wurden vor allen Fehler behoben.

Neue Emojis

Insgesamt gibt es 150 neue Bilder, die Unicode 7 und 8 unterstützen. Dazu gehören unter anderem "Stinkefinger", Vulkanier- und Metalgruß, Löwe, Einhorn, Spinne, mehr Wetter-Emojis, Käse, Taco, Burrito, neue Sportaktivitäten, eine Moschee, eine Synagoge und ein Sarg. Emojipedia hat die neuen Bilder in einem Blogeintrag zusammengefasst.

Eine weitere Neuerung unter iOS 9.1 am iPhone 6s: Live Fotos erkennt wenn das iPhone hochgehoben wird und schließt diese Bewegung von der Aufnahme aus. Mit dem Feature werden einige Augenblicke vor und nach einem Foto mit Bewegung und Ton aufgenommen. Das Update soll auch die Stabilität mehrerer Apps wie Musik, Fotos, Safari und CarPlay sowie die Leistung der Multitasking-Ansicht verbessern.

Zahlreiche Fehler behoben

Ansonsten hat Apple sich mehrerer Fehler angenommen. Dazu gehört etwa, dass die Monatsansicht im Kalender mitunter nicht mehr reagiert hat, das Starten von Game Center verhindert wurde und der Inhalt mancher Apps vergrößert angezeigt wurde. Einige Fehler gab es auch in Mail, etwa eine falsche Anzeige ungelesener E-Mails bei Pop-Accounts. Zudem wurden manche E-Mails nicht in den Suchergebnissen angezeigt.

Auch gab es unter der vorigen Version Fehler bei der Aktivierung bei einigen Netzbetreibern. Und gewisse Apps konnten nicht über den App Store aktualisiert werden.

Das Update steht wie üblich direkt am Gerät in den Einstellungen over the air zur Verfügung und kann alternativ via iTunes am Computer geladen und dann auf dem iOS-Gerät installiert werden. (br, 22.10.2015)

  • Eine Auswahl der neuen Emojis.
    foto: emojipedia

    Eine Auswahl der neuen Emojis.

Share if you care.