Südafrika: Studenten stürmten Parlament während Budgetrede

Ansichtssache21. Oktober 2015, 17:22
6 Postings

Kapstadt – Schon in den vergangenen Wochen kam es in Südafrika immer wieder zu Szenen der Gewalt bei Studentenprotesten, am Mittwoch stürmten hunderte Demonstranten das Parlament in Kapstadt, in dem Finanzminister Nhlanhla Nene gerade seine Budgetrede hielt. Sie wurden von Einsatzkräften mit Tränengas und Handgranaten zurückgedrängt.

Gegen hohe Studiengebühren

Die landesweiten Proteste, an denen auch Eltern und Universitätsangestellte teilnehmen, richten sich gegen eine geplante Erhöhung der Studiengebühren. Zu Protesten kam es in den vergangenen Tagen es auch in Johannesburg und Grahamstown. Zahlreiche Studenten blockierten Eingänge der Unis, es brannten Reifen, Fenster wurden eingeschlagen. Weitere Universitäten kündigten an, sich den Protesten anschließen zu wollen. (Reuters, 21.10.2015)

Share if you care.