Willkommen, Marty McFly: Wie haben Sie sich das Jahr 2015 vorgestellt?

21. Oktober 2015, 11:52
72 Postings

Die Geschichte hat Martys Zeitreise endlich eingeholt. Welche Neuerungen hatten Sie sich vom Jahr 2015 erwartet?

Wir wünschen einen frohen "Zurück in die Zukunft II"-Tag! Heute vor 30 Jahren stieg Marty McFly erneut in den DeLorean, um seinen zukünftigen Sohn zu retten, bevor er dann wieder ins Jahr 1985, 1955 und im letzten Teil der Trilogie schließlich in das Jahr 1885 katapultiert wurde. Alles unter der permanenten Gefahr eines Paradoxons. Die Handlung ist verschachtelt und liebevoll konstruiert, noch stärker eingeprägt hat sich allerdings die Darstellung einer nicht allzu weit entfernten Zukunft.

Wer vor circa 25 Jahren fasziniert den Film sah, konnte nicht umhin, sich seine eigenen Gedanken um diese Zukunft zu machen. Wie weit entfernt schien das Jahr 2015! Die im Film vorgestellten futuristischen Technologien wirkten gleichzeitig unglaublich praktisch und utopisch. Videotelefonie, fliegende Autos oder sich selbst zuschnürende Sneakers? Warum nicht? Mikroskopisch kleine Essensportionen wurden im futuristischen Hydrator zu einem Festmahl für die ganze Familie, Pizzabestellungen wurden in Echtzeit in die eigene Küche geliefert. Bei einigen Dingen hat "Zurück in die Zukunft II" recht behalten, anderes ist (leider) noch immer nicht Teil unseres Alltags. Wann kommst du endlich auf den Markt, oh Hoverboard?

cnn
CNN: What "Back to the Future II" got right and wrong.

Ihr persönliches 2015?

Wie haben Sie sich das Jahr 2015 vorgestellt? Welche der im Film vorgestellten "Erfindungen" hätten Sie gerne in Ihrem Alltag? Bei welchen sind Sie froh, dass sie sich nicht durchgesetzt haben? Wie zelebrieren Sie den Tag? Und welche Neuerungen wird es Ihrer Meinung nach bis 2045 geben? (aan, 21.10.2015)

fine brothers entertainment
#trippy
  • Artikelbild
    foto: amblin / mary evans / picturedesk.com
Share if you care.