Apple-CEO Cook kündigt "massiven Wandel" in Autobranche an

21. Oktober 2015, 09:08
68 Postings

IT-Konzern soll schon länger an Elektroauto basteln, das frühestens 2019 erscheinen könnte

Apple-CEO Tim Cook hat Gerüchte über einen Einstieg in die Autobranche neu angeheizt. Auf einer Business-Konferenz sprach Cook von "massiver Veränderung", die bald in der Autoindustrie stattfinden werde. "Wenn ich mir Autos ansehe, wird klar, dass Software ein immer wichtigerer Bestandteil von Fahrzeugen werden", sagte Cook laut Business Insider. Allerdings seien die meisten Interfaces in Autos nicht besonders gut designt, so Cook weiter. Er möchte ein "iPhone-Erlebnis im Auto" erschaffen.

Führungskräfte abgeworben

Auf Apples etwaige Pläne für eigene Autos ging Cook nicht ein. Der IT-Konzern hat in den vergangenen Monaten allerdings eine Vielzahl von Führungskräften aus der Autobranche abgeworben. Außerdem gab es Gespräche mit Zulieferern, etwa dem österreichischen Magna Steyr. Laut Wall Street Journal soll ein Apple-Auto jedoch frühestens 2019 erscheinen. Apple-Manager Jeff Williams hatt ein Auto vergangenen Mai als "ultimates Mobilgerät" bezeichnet. (red, 21.10.2015)

  • Neue Infos zu Apples Plänen verriet CEO Tim Cook nicht
    foto: reuters/blake

    Neue Infos zu Apples Plänen verriet CEO Tim Cook nicht

Share if you care.