Tiroler stürzte bei Bergtour in den Tod

21. Oktober 2015, 08:58
10 Postings

Leiche wurde von Sohn gefunden

Hall in Tirol – Beim Abstieg von der Hüttenspitz im Karwendel (Bezirk Innsbruck-Land) ist am Dienstag ein Einheimischer tödlich abgestürzt. Die Leiche des 77-Jährigen wurde nach Angaben der Polizei von dessen Sohn gefunden.

Der aus dem Bezirk Innsbruck-Land stammende Mann war allein unterwegs. Nachdem er am späten Nachmittag nicht zu Hause angekommen und am Handy nicht erreichbar war, löste seine Tochter eine Suchaktion aus, an der sich Bergrettung und mehrere Familienangehörige beteiligten. Die Leiche wurde schließlich am Fuß der "Merklrinne" entdeckt und von einem Hubschrauber geborgen. (APA, 21.10.2015)

Share if you care.