Darmann neuer FPÖ-Fraktionsführer

21. Oktober 2015, 08:50
7 Postings

Folgt auf Podgorschek, der nach Oberösterreich wechselt

Wien/Klagenfurt – Gernot Darmann ist wie erwartet ab dem heutigen Mittwoch Fraktionsführer der Freiheitlichen im Hypo-Untersuchungsausschuss. Darmann bestätigte gegenüber der APA eine entsprechende Entscheidung im Klub. Der Kärntner folgt Elmar Podgorschek, der Landesrat in Oberösterreich wird.

Darmann galt als logische Wahl für Podgorscheks Nachfolge. Er werde als Fraktionsführer weiterhin versuchen, dass sich die Freiheitlichen "sachlich" und "federführend" in die Ausschuss-Arbeit einbringen, sagte Darmann zur APA. "Unabhängig vom bevorstehenden Winter werden sich Rot und Schwarz warm anziehen müssen, wenn sie versuchen, die Ausschuss-Arbeit zu blockieren." Nun würden im Ausschuss nämlich die "wesentlichen Phasen" starten, die "Verstaatlichung ohne Not" und die Jahre danach, in denen die ÖVP-Finanzminister "geschlafen haben".

Politische Erfahrung in Kärnten gesammelt

Die Frage, ob er denn froh sei, dass sich die Untersuchung der Kärntner Zeit dem Ende zuneige, zumal er ja auch in der Landespolitik aktiv war, wies Darmann zurück: Er kenne den einen oder anderen Politiker von damals, aber was in der ersten Untersuchungsphase herausgekommen sei, sei vielmehr der "desaströse Zustand der Bankenaufsicht auf staatlicher Seite", betonte Darmann. Dementsprechend sieht sich der Freiheitliche sehr wohl als Aufklärer: "Ich habe ganz klar in den letzten Monaten vorgelebt, dass ich nichts zugedeckt habe." Ganz im Gegenteil sei es an SPÖ und ÖVP gelegen, dass es über 20 Anträge gebraucht habe, bis der U-Ausschuss eingesetzt war.

Der 40-jährige Darmann war zwischen 2006 und 2008 Landesparteisekretär der Freiheitlichen in Kärnten, danach zwischen 2009 und 2013 Landtagsabgeordneter, wobei er 2012/2013 auch als Klubobmann fungierte.

Neues Mitglied im vierköpfigen FPÖ-Team im U-Ausschuss ist der Kärntner Erwin Angerer. Christian Hafenecker wird Darmanns Stellvertreter. (APA, 21.10.2016)

Share if you care.