Im Test: Handcremes im Taschenformat

Ansichtssache25. Oktober 2015, 15:00
56 Postings

Eisige Kälte draußen, trockene Heizungsluft drinnen: Im Herbst sind empfindliche Hände besonders strapaziert – Die Rettung für geplagte Haut kommt aus der Tube

Bild 1 von 6
foto: lukas friesenbichler

Sinnlich

Die fein illustrierte Tube ist ein optisches Highlight, keine Frage. Da sieht man gerne darüber hinweg, dass der Schraubverschluss mit frisch eingecremten, glitschigen Fingern mühsam handzuhaben ist. Macht nichts – neben äußerlichen Vorzügen kann die Creme von L'Occitane auch mit inneren Werten punkten: Zieht schnell ein und fettet nicht. Der Duft nach Grapefruit und Rhabarber macht süchtig!

L'Occitane En Provence, 30 ml um 9 Euro, at.loccitane.com

5 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.