Hypo-U-Ausschuss: Team Stronach zeigt Striedinger an

20. Oktober 2015, 12:41
posten

Wegen Verdachts auf falsche Zeugenaussage

Wien/Klagenfurt – Das Team Stronach hat gegen Günter Striedinger, früherer Vorstand der Hypo Alpe Adria, eine Strafanzeige wegen falscher Zeugenaussage im Hypo-U-Ausschuss eingebracht. Striedinger habe ausgesagt, nicht am Bieterverfahren für die Hypo Consultants Holding GmbH teilgenommen zu haben, dies sei aber von drei Auskunftspersonen widerlegt worden, schreibt TS-Klubobmann Robert Lugar in einer Aussendung.

Die Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Wien sei erst jetzt eingebracht worden, weil das Team Stronach auf die Ausschussprotokolle habe warten müssen. Bojan Grilc, Alon Shklarek und Gerhard Süss hätten vor dem U-Ausschuss genau das Gegenteil von dem ausgesagt, was Striedinger behauptet hatte. Aus Lugars Sicht werden die Auskunftspersonen "vom Verfahrensrichter, der Vertrauensperson, der Präsidentin und dem Verfahrensanwalt geschützt", das behindere die Aufklärung. "Wir wollen mit der Strafanzeige ein Exempel statuieren, dass man den Untersuchungsausschuss nicht verschaukeln kann", schreibt Lugar. (APA, 20.10.2015)

Share if you care.