Rocket-Finanztochter Zencap fusioniert mit britischem Rivalen

20. Oktober 2015, 10:57
posten

Fusion über Aktientausch, bei dem alle Anteilseigner an Bord bleiben

Berlin – Die Kreditplattform Zencap der deutschen Firmenschmiede Rocket Internet fusioniert mit dem größeren Wettbewerber Funding Circle aus Großbritannien. Die Fusion erfolge über einen Aktientausch, bei dem alle Anteilseigner an Bord blieben, teilte das Berliner Unternehmen am Dienstag mit.

Der Marktplatz Zencap, über den Investoren Kredite an Mittelständler vergeben können, war erst im März vergangenen Jahres gegründet worden und hat seither 35 Mio. Euro an etwa 520 Firmen ausgezahlt. Rocket hält rund 75 Prozent an Zencap.

Zencap ist deutlich kleiner als die 2010 in London gegründete Online-Plattform Funding Circle, zu dessen Investoren der US-Vermögensverwalter BlackRock und der Singapurer Staatsfonds Temasek gehören. Zencap-Mitgründer Christian Grobe wollte sich nicht zu den künftigen Eigentumsverhältnissen äußern.

Investoren stürzen sich seit einiger Zeit auf Startups aus dem Finanzbereich (FinTechs). Die Analysten von Goldman Sachs gehen davon aus, dass neue Wettbewerber den Platzhirschen in den kommenden Jahren Erträge von 4,7 Billionen Dollar (4,15 Bill. Euro) und Gewinne von 470 Mrd. Dollar streitig machen können. Auch zahlreiche Geldhäuser steigen deshalb bei FinTechs ein oder arbeiten mit ihnen zusammen, um nicht abgehängt zu werden. (APA, Reuters, 20.10.2015)

Share if you care.