Nachhaltige Hotels: Entspannen mit gutem Gewissen

Ansichtssache21. Oktober 2015, 12:58
6 Postings

Eine Entscheidungshilfe für alle, denen Nachhaltigkeit bei der Wahl ihrer Unterkunft wichtig ist, liefern verschiedene Auszeichnungen. So gibt der Travelife Award Aufschluss darüber, dass ein Hotel umweltfreundlich wirtschaftet. Für seine Vergabe werden Energiesparmaßnahmen und Abfall- sowie Emissions-Management vor Ort geprüft. Die Reisewebsite HolidayCheck stellt zehn Unterkünfte vor, die sich in verschiedensten Bereichen der Nachhaltigkeit engagieren.

foto: creativhotel luise

1. Klimaneutral übernachten

Das Creativhotel Luise in Erlangen war 2010 eines der ersten Hotels in Deutschland, das seinen Gästen eine klimaneutrale Übernachtung anbieten konnte. Für angenehmes Raumklima sorgen Möbel aus heimischem Vollholz. Beim Bio-Vital-Frühstück mit Produkten aus regionalem Anbau startet der Tag nachhaltig. Eine Solaranlage sorgt für Wärme zum Heizen und entspannende Bäder im Winter. Beim DEHOGA Umweltcheck des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes erhielt das Haus Gold.

1
foto: gabriele provided by holidaycheck

2. Wo glückliche Schweine leben

Einen schlanken Fuß macht das Best Western Plus Berghotel Rehlegg beim CO2-Fußabdruck. Diesen gleichen die Betreiber unter anderem aus, indem sie Aufforstungsprojekte unterstützen. Nach biologischen Vorgaben betreibt man hier, im Berchtesgadener Land, zudem eine hauseigene Schweinezucht. Die Rehlegger Lehen Bio-Schweine leben den ganzen Sommer unter freiem Himmel auf einer eigenen Wiese.

2
foto: vital- und wellnesshotel zum kurfürsten

3. Schonend entspannen

Entspannen, ohne Spuren zu hinterlassen: Das seit August zertifizierte, klimaneutrale Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten macht es möglich! Der Betrieb von Spa und Welless-Center mit Whirlpool und Tauchbecken sowie fünf Saunas funktioniert mithilfe von regenerativer Sonnen- und Wasserenergie. Das Konzept gewann beim DEHOGA Umweltcheck Gold, außerdem erhielt es den HolidayCheck Award 2015.

3
foto: josiane provided by holidaycheck

4. Lernen, wo andere Urlaub machen

In den türkischen Gloria Hotels & Resorts Urlaub machen heißt die Umwelt schonen. Beim Öffnen von Zimmerfenstern oder Balkontüren zum Beispiel schaltet sich die Heizung beziehungsweise die Klimaanlage automatisch ab. Auch auf dem Arbeitsmarkt übernimmt Gloria Verantwortung: Die Küchen der Gloria Hotels & Resorts bilden in Zusammenarbeit mit dem türkischen Arbeitsamt junge Fachkräfte aus.

4
foto: daniel provided by holidaycheck

5. Wasser blau, Anspruch grün

Mit gutem Gewissen die Seele baumeln lassen können Kreta-Urlauber, die im Sentido Aegean Pearl eingecheckt haben. Das Qualitätsmanagement des Hauses achtet darauf, dass Produkte und Dienstleistungen so umweltfreundlich wie möglich sind. Dafür gewann das Hotel den Travelife Award – eine Auszeichnung für Hotels, die besondere Verantwortung für Nachhaltigkeit im Tourismus übernehmen. Ausschlaggebend für den Award sind 100 Kriterien, darunter faire Entlohnung, Reduzierung von Wasser- und Energiebedarf sowie Abfallreduzierung.

5
foto: jack provided by holidaycheck

6. Seebrise statt Zugluft

Ob im Sommer oder Winter – der Gardasee ist immer eine Reise wert. Hauptsache, das Klima im Hotel stimmt. Im Hotel Lefay Resort & Spa werden Zimmer und Gemeinschaftsräume durch Niedertemperatursysteme im Fußboden und in der Decke temperiert. Damit gehört warme oder kalte Zugluft der Vergangenheit an. Stattdessen lassen sich Gäste bei Outdoor-Aktivitäten den Seewind um die Nase wehen. Und auf die Ohren gibt es statt Heizungs- oder Lüftungslärm nur Wellenrauschen.

6
foto: sabrina&markus provided by holidaycheck

7. Luxus mitten im Regenwald

Wer die einzigartige Flora und Fauna der Insel Koh Lanta in der Andamanensee zum ersten Mal sieht, ist fasziniert – so auch Anurat Tiyaphorn, der Besitzer des Pimalai Resorts. Bei dessen Bau durfte kein Baum gefällt werden. Heute sorgt stete Pflege durch qualifizierte Gärtner der Land- und Forstwirtschaft dafür, dass die Pflanzen rund um das Resort intakt bleiben. Für das einzigartige Engagement im Umweltschutz wurde es bereits vielfach ausgezeichnet.

7
foto: hotel panorama leitlhof

8. In schützenswerter Umgebung

Der Leitlhof im Hochpustertal kombiniert Regionalität und konsequentes Umweltbewusstsein. Die Gastgeber, die Mitglieder der Familie Mühlmann, schreiben den Schutz ihrer Umgebung groß. So berechnen sie seit 2012 jährlich ihren CO2-Ausstoß sowie den ökologischen Fußabdruck und erarbeiten auf dieser Grundlage Klimaschutzstrategien.

8
foto: hotel valamar lacroma dubrovnik

9. Ein Hotel in seinem Element

Wegen seines klaren Wassers ist Kroatien als Tauchparadies bekannt. Im Valamar Lacroma Dubrovnik Hotel 4*+ setzt man sich dafür ein, dass das so bleibt: Das Hotel führt regelmäßige Strand- und Unterwasser Clean-Ups durch und unterstützt das Blue World Institute of Marine Research and Conservation. Für ihr Engagement wurden die Betreiber mit dem Travelife Award in Gold ausgezeichnet. Nur 250 Meter weiter können sich die Hotelgäste selbst von der Reinheit der Strände überzeugen – und das in gerade einmal 15 Minuten Entfernung zur Altstadt Dubrovniks.

9
foto: markus provided by holidaycheck

10. Klares Bekenntnis

Als Teil des maledivischen Baa Atolls ist die winzige Insel Fonimagoodhoo von Wasser umgeben. Damit auch Trinkwasser in ausreichenden Mengen verfügbar ist, gilt es, damit sparsam hauszuhalten. Das Hotel Reethi Beach Resort hat einen Weg gefunden – und damit einen Travelife Award gewonnen: Hier wird Trinkwasser in wiederverwendbaren Glasflaschen gereicht. Täglich werden auf diese Weise mehr als 400 Einweg-Plastikflaschen eingespart.

10
Share if you care.