Western Digital will Chiphersteller SanDisk kaufen

20. Oktober 2015, 10:23
1 Posting

SanDisk ist an der Börse derzeit rund 14,6 Milliarden Euro wert

In der Halbleiterbranche bahnt sich offenbar eine weitere milliardenschwere Übernahme an. Der US-Festplatten-Hersteller Western Digital befindet sich Insidern zufolge in fortgeschrittenen Verhandlungen zum Kauf des US-Speicherchip-Produzenten SanDisk. SanDisk ist an der Börse rund 14,6 Mrd. Dollar (12,9 Mrd. Euro) wert.

Hintergrund

Western Digital habe andere Kaufinteressenten ausgestochen, sagten mit dem Vorgang vertraute Personen am Montag zu Reuters. Die Verhandlungen seien aber noch nicht beendet. Die Agentur Bloomberg hatte zuvor berichtet, die beiden US-Firmen könnten noch in dieser Woche eine Einigung erzielen.

Western Digital wollte sich nicht dazu äußern. SanDisk war zunächst nicht zu erreichen. Das Unternehmen kämpft mit sinkenden Preisen für Speicherkarten und schwache Lagerbestände. (APA, 20.10.2015)

Share if you care.