Gogl unterschreibt Profi-Vertrag bei Tinkoff-Saxo

19. Oktober 2015, 16:55
18 Postings

Österreichische Nachwuchshoffnung geht damit in seine erste Profi-Saison

Kopenhagen/Linz – Radsport-Hoffnung Michael Gogl hat einen Vertrag bei einem internationalen Topteam erhalten. Der 21-jährige Oberösterreicher startet seine Profikarriere kommendes Jahr bei Tinkoff-Saxo. Das gab der Rennstall, dem auch Superstar Alberto Contador und Weltmeister Peter Sagan angehören, am Montag bekannt. Gogl war zuletzt bereits drei Monate als Trainee für Tinkoff-Saxo aktiv.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich das Team während dieser Zeit von meinen Qualitäten überzeugen konnte", sagte Gogl. "Ich habe mich sehr willkommen gefühlt und freue mich daher sehr, nächstes Jahr Teil dieses Teams zu sein. Die Tatsache, dass ich meine Profikarriere in einem der besten Teams beginnen kann, ist einfach unglaublich für mich. Ich bin extrem motiviert für die Zukunft."

"Stärke, Wille und Teamwork"

Der U23-Staatsmeister war im Juni zum heimischen Rennstall Tirol Cycling gewechselt, weil er bei Felbermayr Wels nicht für die Österreich-Rundfahrt nominiert worden wäre. Seit Anfang August zeigte er als "Praktikant" bei Tinkoff-Saxo auf. Das Talent aus Wolfsegg bestritt für das russische Team unter anderem die Dänemark-Rundfahrt, das Arctic Race in Norwegen und zuletzt Paris-Tours.

"Während der sieben Rennen, die er für das Team gefahren ist, hat er klar Stärke, Willen und Teamwork gezeigt", lobte Tinkoff-Saxo-Sportchef Steven de Jongh. "Wir hoffen, dass er sich in der selben Art und Weise weiterentwickelt, wenn er nun ein volles Teammitglied ist." Gogl hat Stärken im hügeligen Terrain, kann sowohl Klassiker als auch Etappenrennen bestreiten. De Jongh: "Wir werden alles versuchen, um sein Potenzial zu erreichen."

Mit Gogl hatte auch sein gleichaltriger Landsmann Felix Großschartner zuletzt ein Ausbildungsengagement bei Tinkoff-Saxo absolviert. Der "Glocknerkönig" der vergangenen Österreich-Rundfahrt, der sich zudem das Bergtrikot gesichert hatte, unterschrieb bereits vergangene Woche einen Zweijahresvertrag beim dänischen Team CCC Sprandi. (APA, 19.10.2015)

Share if you care.