Viele Firma in sozialen Netzwerken aktiv

19. Oktober 2015, 13:25
1 Posting

Die Nutzung ist vor allem von der Branche und der Größe des Unternehmens abhängig, größere Betriebe sind aktiver

Wien – Weit mehr als jede dritte (39 Prozent) Firma in Österreich ist in sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. aktiv. Die Nutzung ist vor allem von der Branche und der Größe des Unternehmens abhängig. Während bereits 58 Prozent der Unternehmen ab 250 Beschäftigten soziale Netzwerken nutzen, sind es bei kleinen Betrieben mit 10 bis 49 Beschäftigten nur etwa 37 Prozent, gab die Statistik Austria bekannt.

Besonders aktiv sind Firmen in den Branchen Beherbergung und Gastronomie sowie Information und Kommunikation. Bauunternehmen oder Firmen in den Bereichen Verkehr und Lagerwesen sind hingegen deutlich weniger auf Facebook & Co. präsent.

Wenig Onlineshops

In den vergangenen Jahren hat sich der Webauftritt der heimischen Unternehmen deutlich gesteigert. Inzwischen sind bereits 88 Prozent im Internet vertreten. Einen Shop haben aber immer noch relativ wenige. 14 Prozent der Betriebe ab 10 Beschäftigten verkaufen ihre Waren und Dienstleistungen über eine Website oder über Apps. Auch hier spielt die Größe des Unternehmens eine entscheidende Rolle.

Bei den Firmen, die ihre Produkte nicht über das Internet zum Verkauf anbieten, gaben die meisten als Hauptgrund an, dass die Artikel nicht für den Web-Verkauf geeignet sind. Als weitere Gründe wurden logistische Probleme sowie hohe Einführungskosten genannt. (APA, 19.10.2015)

  • Immer mehr Firmen sehen die Sozialen Medien durch die unternehmerische Brille.
    foto: apa/dpa-zentralbild/jens büttner

    Immer mehr Firmen sehen die Sozialen Medien durch die unternehmerische Brille.

Share if you care.