"Adr1ft"-Gameplay: Wie man allein im Weltall überlebt

19. Oktober 2015, 12:37
13 Postings

Schwebend in einem beschädigten Raumanzug gilt es eine Katastrophe zu rekonstruieren

Ursprünglich hätte das Astronautenspiel "Adr1ft" bereits diesen September erscheinen sollen, doch Hersteller Three One Zero entschied sich dazu, sich mit der Umsetzung noch bis zum ersten Quartal 2016 Zeit zu lassen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben die Entwickler rund um den ehemaligen Xbox-Kreativdirektor Adam Orth ein neues Gameplay-Video veröffentlicht.

adam orth

Sie haben ein Problem

Darin zu sehen ist, wie man als virtuelle Raumfahrerin in der Schwerelosigkeit versuchen muss, einen desaströsen Zwischenfall auf einer Raumstation zu überleben. Wie es dazu kam, wird sich zeigen, im Anzug der Protagonistin erwacht man, ohne sich an die Ursache erinnern zu können. So sammelt man aus der Ich-Perspektive schwebend Hinweise ein und wagt sich umgeben von Trümmern auch auf die Außenseite der Station, während aus dem beschädigten Raumanzug langsam der Sauerstoff austritt.

bild: adr1ft

Umgesetzt wird das Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One und unter PC und PS4 auch Virtual-Reality-Systeme unterstützen. (zw, 19.10.2015)

  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
  • Artikelbild
    bild: adr1ft
Share if you care.