Gogos für Gaming-Hardware: Shitstorm gegen Hersteller Thermaltake

19. Oktober 2015, 11:54
413 Postings

Unternehmen entschuldigt sich für Aktion auf vergangener Messe

Der auf Zubehör und Hardware für Gaming-PCs spezialisierte Hersteller Thermaltake sieht sich nach einer Produktpräsentation mit Gogos im Rahmen einer Messe mit zahlreichen Beschwerden seitens Social-Media-Nutzern konfrontiert.

Der Twitter-Kanal PCBuilderProbs veröffentlichte ein Video der Präsentation mit den Worten "Die peinlichste Computer-Hardware-Konferenzerfahrung mit verwirrten Teenagern, gesponsert von @Thermaltake" und löste daraufhin einen regelrechten Shitstorm gegen den Hersteller aus. Nutzer zeigen sich empört darüber, dass Thermaltake mit einer derartigen Bewerbung althergebrachte Klischees bedient und Frauen objektifiziert.

Entschuldigung

Thermaltake ließ das tausendfach geteilte Video nicht lange unkommentiert und erklärte, dass die Aufnahmen von einem einige Jahre zurückliegenden Event stamme. "Hallo alle. Uns ist bekannt, dass ein Video im Umlauf ist. Das war von einem Event unserer russischen Niederlassung vor einigen Jahren", heißt es in einer Stellungnahme. "Wir stimmen euren Bedenken zu und haben sichergestellt, dass dies auf keinem künftigen Event wieder geschehen wird. Euer Feedback ist willkommen." (zw, 19.10.2015)

Quelle

Twitter

  • Artikelbild
    foto: screenshot / twitter
Share if you care.