Finnischer Medienkonzern Sanoma streicht 241 Arbeitsplätze

19. Oktober 2015, 10:46
posten

Medien wie "Helsingin Sanomat" und "Ilta-Sanomat" betroffen

Helsinki – Der finnische Medienkonzern Sanoma kündigt Einsparungen an und streicht 241 Arbeitsplätze. Am stärksten vom Sparkurs betroffen sind die Leitmedien "Helsingin Sanomat" (Tageszeitung) und "Ilta-Sanomat" (Abendzeitung/Boulevard). Zu Sanoma gehören weiters periodisch erscheinende Magazine sowie der Fernsehsender "Nelonen".

Laut Pressechefin Hanna Johde sind sowohl Redaktionen als auch Mitarbeiter in allen anderen Bereichen der Medien betroffen. Der Konzern kündigte am Montag auch Einsparungen im Verkauf und Marketing an. Insgesamt will Sanoma 50 Millionen Euro einsparen. (APA, 19.10.2015)

Share if you care.