#253: Paradies: Glaube

19. Oktober 2015, 11:40
posten

„Die Körperfeindlichkeit, die von der katholischen Kirche vorgegeben wird, erzeugt oft das Gegenteil: eine geheime Lust.“ Ulrich Seidl

Für Anna Maria, eine alleinstehende Frau um die 50 (Maria Hofstätter), liegt das Paradies bei Jesus. Ihren Urlaub verbringt sie damit, mit einer 40 cm großen Wandermuttergottes-Statue von Haus zu Haus zu gehen, um Österreich wieder katholisch zu machen. Als eines Tages ihr Ehemann, ein an den Rollstuhl gefesselter Moslem, nach Jahren der Abwesenheit aus Ägypten zurückkommt, beginnt ein Kleinkrieg um Ehe und Religion. PARADIES: GLAUBE untersucht, was es bedeutet, das Kreuz auf sich zu nehmen, und erzählt von der Sehnsucht nach Liebe. Der zweite Teil der PARADIES-Trilogie von Ulrich Seidl, welcher im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig 2012 mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet wurde.

REGIE: Ulrich Seidl

Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

  • Artikelbild
Share if you care.