Rostock: Etwa 1.000 AfD-Anhänger marschieren gegen Asylpolitik

17. Oktober 2015, 16:58
30 Postings

500 Menschen bei Gegenkundgebung

Rostock – Etwa 1.000 Anhänger der rechten Alternative für Deutschland (AfD) haben am Samstag in Rostock gegen die Asylpolitik demonstriert. Diese Zahl nannte die Polizei in einer ersten Schätzung. Zuvor hatten nach Veranstalterangaben etwa 500 Menschen auf dem Neuen Markt an einer Gegenkundgebung teilgenommen.

Weitere 500 Menschen versammelten sich in der Marienkirche zu einer interreligiösen Andacht unter dem Motto "Flüchtlinge willkommen!", wie die Veranstalter mitteilten. Nach ersten Angaben der Polizei verlief alles ruhig. Die Kundgebungen seien weiträumig voreinander getrennt worden. (APA, 17.10.2015)

Share if you care.