KGAL kauft "Galleria Danubia" in Hainburg

17. Oktober 2015, 13:44
posten

Fachmarktzentrum geht an den Immobilienfonds Austrian Retail Park Portfolio

Die KGAL Gruppe, ein deutscher Asset- und Investment Manager, hat das Hainburger Fachmarktzentrum Galleria Danubia für den institutionellen Immobilienfonds Austrian Retail Park Portfolio (ARPP) erworben. Dies gab der involvierte Makler EHL Immobilien per Aussendung bekannt. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Das Center war von der Halpin Gmbh auf dem Gelände des ehemaligen Austria-Tabak-Werks errichtet und im März 2015 eröffnet worden. Es verfügt über 14.000 m² an voll vermieteter Einzelhandelsfläche sowie 400 Parkplätze. Rechtlich wurde die Transaktion von Vavrovksy Heine Marth Rechtsanwälte betreut. (red)

  • Die Galleria Danubia gehört nun einem deutschen Fonds.
    foto: standard/putschögl

    Die Galleria Danubia gehört nun einem deutschen Fonds.

Share if you care.