Flipkens im Halbfinale von Linz

16. Oktober 2015, 19:41
posten

Wozniacki-Bezwingerin feiert Zwei-Satz-Sieg gegen Tschechin Allertova

Linz – Kirsten Flipkens hat am Freitag zum zweiten Mal nach 2012 das Halbfinale des Generali Ladies in Linz erreicht. Die ungesetzte Belgierin, am Vortag Siegerin über die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki, setzte ihren Lauf mit einem 6:3, 6:4 über die Tschechin Denisa Allertova fort. Flipkens trifft nun auf Anastasia Pawljutschenkowa, die Russin bezwang die Serbin Aleksandra Krunic mit 6:3 und 6:3.

"Ich habe sehr aggressiv gespielt, als ich es musste. Sie hat ein schweres Match gegen Strycova gehabt, das war vielleicht ein Vorteil", konstatierte Flipkens. Allertova war am Vortag erst nach 2:46 Stunden gegen ihre Landsfrau weiterkommen. Flipkens selbst hatte seit den US Open wegen Handgelenksproblemen nicht gespielt und dies hat auch einen Vorteil. "Ich bin frischer als andere Spielerinnen, ich spiele noch fünf oder sechs Turniere."

Bereits zuvor hatten sich die Deutsche Anna-Lena Friedsam und die Schwedin Johanna Larsson ihre Halbfinal-Plätze gesichert. Die erst 21-jährige Friedsam freute sich nach dem 6:3,6:4-Erfolg über die Russin Margarita Gasparjan über ihr erstes Halbfinale auf der WTA-Tour seit Jahresfrist: Auch 2014 kämpfte sich die aktuelle Nummer 118 im Ranking in Linz ins Semifinale. "Ich bin richtig gut gelaunt hier, der langsame Belag kommt meinem Spiel entgegen, die Atmosphäre in der Halle mit den Lichteffekten ist toll", konstatierte die Deutsche.

Das bisher einzige Duell von Friedsam gegen Larsson (WTA-59.) hat die 27-jährige Schwedin 2015 auf dem Weg zum Turniersieg im Baastad-Achtelfinale auf Sand in zwei Sets gewonnen. Larsson setzte sich am Freitag gegen die US-Amerikanerin Madison Brengle mit 7:5,7:6(6) durch. (APA, 16.10.2015)

Share if you care.