ÖBB-Führerstand neu besetzt

16. Oktober 2015, 19:21
18 Postings

Vorstandswechsel in Personen- und Güterverkehr fixiert

Wien – Die Personalrochaden an der Spitze des ÖBB-Absatzbereichs sind vorerst abgeschlossen. Der Aufsichtsrat der ÖBB-Gütersparte Rail Cargo Austria (RCA) unter Vorsitz von Holding-Chef Christian Kern hat am Donnerstag das "Personalpaket", bestehend aus drei Vorstandsdirektoren, abgesegnet. Im Prinzip sind alles alte Bekannte, die künftig neue Funktionen bekleiden werden.

Der vor vier Jahren vom Verbund zur Bahn gewechselte Erik Regter (51) wechselt doch nicht in die Kontraktlogistik (Stückgut), sondern bleibt für weitere drei Jahre in der RCA. Der gebürtige Niederländer wird künftig aber nicht mehr das Ressort Vertrieb verantworten, sondern die Finanzen, bestätigten Aufsichtsratsmitglieder nach der Sitzung.

Den Vertrieb übernimmt dem Vernehmen nach der Mitte 2013 von DB Schenker in die RCA-Führung geholte Transportspezialist Reinhard Bamberger (52), der interimistisch auch die an die ÖBB-Holding ausgelagerte Sparte Kontraktlogistik (European Contract Logistics) leiten wird.

Zwei bis drei Jahre

Für die bisher von RCA-Finanzvorstand Georg Kasperkovitz verantwortete Produktion (Traktion) kommt deren Exgeschäftsführer Ferdinand Schmidt mit einem Zweijahresvertrag in die RCA-Führung zurück. Der 64-Jährige war seit 2000 im ÖBB-Vorstand für Güter zuständig, musste den RCA-Vorstand im Krisenjahr 2010 aber verlassen.

Während der Güterverkehr reine Männerdomäne bleibt, bekommt der Teilkonzern ÖBB- Personenverkehr im Februar zwei neue Chefinnen: Valerie Hackl (33), Leiterin Konzernstrategie der ÖBB-Holding und davor Assistentin des Konzernchefs, übernimmt Fernverkehr, Fernbus, Vertrieb und Marketing, teilte die ÖBB am Freitagabend mit. Controllerin Evelyn Palla (42) das Finanzressort. Für Kontinuität sorgt Betriebsspezialist Siegfried Stumpf (58). (ung, 16.10.2015)

  • Der Personalzug im ÖBB-Absatzbereich ist gerade abgefahren.
    foto: heribert corn

    Der Personalzug im ÖBB-Absatzbereich ist gerade abgefahren.

Share if you care.